Willkommen In der Gesamtschule Brünninghausen
Klüsenerskamp 15, 44225 Dortmund - Fon: 0231/5023104 - Fax 0231/715339


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

seit dem 18.03.2020 bis zu den Osterferien ist die GSB geschlossen.

Telefonisch sind wir weiterhin über das Sekretariat, Mo-Fr 8-12 Uhr erreichbar:

0231 5023104 und 0231 5023102.

Sofern für SuS der Jg. 5-6 eine Betreuung in der Zeit bis zum 19.04.2020 erforderlich ist

(Eltern in „unverzichtbaren“ Berufen), melden Sie Ihr Kind bitte verbindlich

per E-Mail bruenninghausen-gesamtschule@stadtdo.de an.

Über Ostern (10.-13.04.2020) wird keine Betreuung angeboten.

Für die Anmeldung erforderliche Angaben:


1. Name, Vorname des Kindes
2. Geburtsdatum
3. Klasse, Klassenleitung
4. Name der anmeldenden Person (Vater, Mutter, Erziehungsberechtige/r)
5. Arbeitgeberbescheinigung (in der Schule abgeben)
6. NotfalltelefonNr für die Erreichbarkeit während der Betreuung

Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Verpflegung, Lern- und Beschäftigungsmaterial mit. Alle SuS der Jahrgänge 7-12 erhalten ihre Lernmaterialien und Aufgaben über unsere
Schulplattform logineo oder per E-Mail über ihre Lehrerinnen und Lehrer.

Die Jahrgänge 5 und 6 werden ausschließlich per Mail durch die Klassenleitungen informiert.

Dortmund, 03.04.2020

Marietta Koschmieder

(Schulleiterin)


Informationen zur aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus


Informationen des RKI (Robert Koch Institut) zum Coronavirus


Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus


Informationen zur Betreuung


Spezielle Informationen zur Betreuung in Dortmund


Informationen für Eltern zum Coronavirus


Elternbrief der Ministerin


Informationsschreiben zu den Zentralen Prüfungen


Fachprüfungstermine der schriftlichen Abiturprüfungen 2020


Neue Termine für die Prüfungen ZP 10 2020


Brief der Schulleiterin vom 03.04.2020


Osterferienangebote


Interessante Seite zum Zeitvertreib


Hier geht es zum Studienmaterial für die Corona-Zeit










Wir begrüßen alle Besucher auf den Internetseiten der Gesamtschule Brünninghausen - Schule im Dortmunder Süden!







Unsere Homepage bietet Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer. Sie soll Interessierten alle nötigen Hinweise über das Lernen und Leben an unserer Schule geben, aber auch ein Forum zur Dokumentation und Weiterentwicklung unseres Schullebens und der vielfältigen Arbeit unserer Schule darstellen.


Zuletzt geändert: 03.04.2020


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, ab sofort gilt folgende Regelung: Aus Sicherheitsgründen ist das Mitbringen zur Schule und die Nutzung von Skateboards, Longboards und ähnlichen Fahrzeugen/Sportgeräten auf dem Schulgelände während der Unterrichtszeit verboten. Ein etwaiger Unfall mit einem der oben aufgeführten Fahrzeuge/Sportgeräte ist auf dem Schulweg nicht versichert. Eine Ausnahme bildet nur das Benutzen verkehrssicherer Fahrräder auf dem Weg zur Schule und nach Hause.


Unsere Schule

Gesamtschule im Dortmunder Süden

Die Gesamtschule Dortmund-Brünninghausen nahm am 01.08.1988 im Gebäude des Aufbau-Gymnasiums, Klüsenerskamp 15, mit dem ersten 5. Jahrgang ihren Unterrichtsbetrieb als 7. Dortmunder Gesamtschule auf. Als erste Dortmunder Gesamtschule wurde diese Schule als vierzügige Schule errichtet, d.h. es gibt in jedem Jahrgang 4 parallele Klassen. Die Jahrgänge 5-10 der Sekundarstufe I sind im Gebäude Klüsenerskamp untergebracht, unmittelbar angrenzend an die Bolmke. Die Jahrgangsstufen der Sekundarstufe II werden im Schulzentrum Renninghausen "Am Hombruchsfeld" unterrichtet.

Die Lage

Die besondere Lage des Standortes Brünninghausen bietet vielfältige Anlässe und Anreize, Lernorte auch außerhalb der Klassenräume zu nutzen. So bieten der Rombergpark, die Bolmke und der nahe Tierpark gerade im naturwissenschaftlichen Fachbereich hier viele Möglichkeiten.

 

 

Pädagogische Schwerpunkte

Die pädagogischen Schwerpunkte der Gesamtschule Brünninghausen liegen im ökologischen Bereich, in der Gesundheitserziehung und in den Bereichen Neue Medien sowie Musik und Theater. Gleichzeitig wollen wir unsere Schule zu einer MINT-freundlichen Schule ausbauen. Ein vielfältiges kulturelles Schulleben mit zahlreichen Veranstaltungen und Präsentationen steht für die Umsetzung des Konzeptes der "Öffnung von Schule" und bietet Schülern und Eltern etliche Gelegenheiten aktiv an der Gestaltung unserer Schule mitzuarbeiten.

© 2022 - The Art Of Light -