Aktuelles




Digitale Sportstunde für Schülerinnen und Schüler

Deutschlands Topathlet*innen möchten in der gegenwärtigen Krise einen kleinen Beitrag leisten:
In einer digitalen Sportstunde werden sie Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Leben als Profisportler*in geben.
Per Videochat können Kinder und Jugendliche Fragen an ihre Vorbilder stellen und sich wertvolle Tipps einholen.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Schulschließungen den Tag zu Hause verbringen.
Die Sportlerinnen und Sportler, deren Trainingseinrichtungen ebenso geschlossen sind, möchten durch diesen Austausch
Anregungen und Abwechslung für die Schülerinnen und Schüler bieten.

"Wir alle sind mit Vorbildern aufgewachsen und haben uns über jede Begegnung mit ihnen gefreut.
Wir hoffen, dass wir den Kindern mit dieser digitalen Sportstunde zumindest eine kleine Freude machen können",
sagte Max Hartung, Säbelfechter und Präsident von Athleten Deutschland.

In der ersten Sportstunde am Freitag, den 27.03.2020 um 15:30 Uhr, wird Karla Borger, ehemalige
Vize-Weltmeisterin im Beachvolleyball, Rede und Antwort stehen. In weiteren Ausgaben warten Spitzensportler*innen wie
Alexandra Popp (Kapitänin der Fußballnationalmannschaft), Robin Benzing (Kapitän der Basketballnationalmannschaft),
Pamela Dutkiewicz (Hürdensprinterin), Christopher Rühr (Hockeynationalspieler) und Max Hartung (Säbelfechter) auf die
Kinder.

Die Sportstunde wird per Webinar stattfinden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte Schüler*innen, Lehrer*innen
und Eltern melden sich bitte unter
sportstunde@athleten-deutschland.org

Hier geht es zum Informationsblatt


Girls Day und Boys Day am 26.03.2020 werden abgesagt.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Veranstalterinnen und Veranstalter, liebe Arbeitskreise, liebe Initiativen, liebe Schulleiterinnen und Schulleiter,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,
aufgrund des Corona-Virus müssen der Girls’Day und der Boys’Day am
26.03.2020 LEIDER BUNDESWEIT ABGESAGT WERDEN.
„Mit der Entscheidung schließen wir uns den bundesweiten Vorsichtsmaßnahmen an.
Wir bedauern dies von Herzen, vor allem für die bereits angemeldeten Schülerinnen und Schüler.
Den Veranstalterinnen und Veranstaltern danken wir für ihr Engagement und Verständnis“, so die beiden
Projektleiterinnen Elisabeth Schöppner und Romy Stühmeier.
Wenn Sie als Veranstalterin oder Veranstalter eine andere Anmeldeform als „online“ gewählt haben, bitten wir Sie,
diese Schülerinnen oder Schüler möglichst rasch zu informieren.
Der Girls'Day- und der Boys'Day-Wettbewerb finden aber trotzdem statt.
Weitere Informationen hierzu gibt es unter girls-day.de/wettbewerb
und boys-day.de/wettbewerb .
Wir danken Ihnen für Ihr Engagement und hoffen, dass Sie im kommenden Jahr wieder dabei sind.
DER NÄCHSTE GIRLS’DAY UND BOYS’DAY FINDEN AM 22. APRIL 2021 STATT.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Girls Day-Team und Ihr Boys Day-Team


Informationen für Eltern zum Coronavirus





Speiseplan der Mensa




Jugend debattiert: GSB Schülerinnen und Schüler treten bei den Regionalfinals an.



Die Aufführung des Literaturkurses wird verschoben

Leider müssen wir die für den 27.03.2020 vorgesehene Aufführung unseres Literaturkurses „Die Welle“ verschieben. Die Aufführung findet erst am 15.05.2020 (19.30 Uhr) statt.

Skifreizeit 2020




Hier geht es zum neuesten Kultfilm aus dem Stubaital




Hier geht es zu den Bildern




Dies sind die Finalisten der GSB - Jugend debattiert - 2020






Ava (Klasse 6a) gewinnt den Vorlesewettbewerb 2019



Ava Westermann aus der Klasse 6a hat den Vorlesewettbewerb der Gesamtschule Brünninghausen gewonnen! Ebenfalls teilgenommen haben Madiha Firoz (6a), Jona Krian (6b), Lea Kauschitz (6b), Hermine Helpertz (6c), Luan Rahn (6c), Fabian Seel (6d) und Clara Meßingfeld (6d), die vorher schon die klasseninternen Wettbewerbe gewonnen hatten. Ava wird unsere Schule nun auf Stadtebene vertreten. Die Jury (die Vorjahrsiegerin Penelope Gau aus der Klasse 7a, die Schülerin Hannah Baller aus der Klasse 10b, die Koordinatorin des Lesewettbewerbs Frau Dr. Keuler sowie die Schulleiterin Frau Koschmieder) zeigte sich beeindruckt von den Lesevorträgen der Schülerinnen und Schüler. Diese stellten in der ersten Runde einen selbst vorbereiteten Textausschnitt kurz vor und lasen drei Minuten aus ihrem Buch. In der zweiten Runde mussten die Kandidat*innen aus einem Jugendroman vorlesen, den sie nicht kannten - „William Wenton und die Jagd nach dem Luridium“ von Bobbie Peers. Bewertet wurden die Beiträge nach Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis. Alle Teilnehmer*innen erhielten als Anerkennung ein Buchgeschenk.

Hier geht es zu den Bildern vom Tag der offenen Tür





Anmeldung an der GSB


Das Benefizkonzert in der Aula der GSB war ein voller Erfolg



Hier geht es zu den Bildern



Projekttag zur Nachhaltigkeit



Hier geht es zu den Bildern




Die Schulband "Jump" gastierte auf dem Kinderfest der Kinderklinik

Die Schulband "Jump" (Jg.7 bis 13) gastierte auf dem Kinderfest der Kinderklinik. Zum wiederholten Mal gastierte die Schulband 7 bis 13 der GSB auf dem Kinderfest der Kinderklinik. Die Band wurde für das Kinderfest der Kinderklinik engagiert und hat sofort zugesagt, als es wieder darum ging, sich an diesem Fest, das auch von vielen der kranken Kinder besucht wurde, teilzunehmen. Die Schulband spielte am Samstag, 07.09.2019, 35 Minuten, das Konzert war ein voller Erfolg, auch die Veranstalter waren begeistert. Es spielten und sangen: Joy Agbai, Sara Heck, Julian Edling, Nele Butschkau, Sophie Kössel, Lisa Beckmann, Manuel Eickhoff, Erik Truschko, Lena Ring und Leandra Terkowski. Wir hatten Glück mit dem Wetter, es regnete erst am Abend, so wurde das gesamte Kinderfest zu einer wunderschönen Veranstaltung.
Ein weiteres Konzert findet am Freitag, 27.09.2019 ab 19.00 Uhr hier in der Aula der GSB statt.
Es steht unter folgendem Motto:
"I Have a Dream. Ausbilden statt abschieben. Benefizkonzert für die Ausbildung geflüchteter Menschen."
Karten sind im Sekretariat der GSB erhältlich.
Dazu laden wir herzlichst ein.

Hier geht es zu den Bildern



Die GSB Dragons lassen alle hinter sich und schreiben Geschichte

Das Team des zehnten Jahrgangs holt einen überragenden Sieg beim Drachenbootrennen 2019 am Phoenixsee !


Mit einer mehr als grandiosen Leistung, Kampfeswillen und Teamspirit hat es das Drachenbootteam der GSB zu einem historischen Sieg beim diesjährigen Schülercup im Drachenbootrennen geschafft.
Aber alles der Reihe nach…
Die 15 Jungen und 9 Mädchen trafen sich zunächst am Donnerstag, 05.09.2019, zu einem ersten Training bei Nieselregen und frischen 15 Grad am See. Erste Übungen brachten schnelle Fortschritte, so dass mit jeder weiteren Fahrt Technik erlernt und Geschwindigkeit gewonnen wurde.
Am Freitagmorgen, 06.09., begann dann das große, jährlich stattfindende Event mit insgesamt 24 Teams verschiedener Schulen und zahlreichen Zuschauern und Fans am See.
Bei herrlichem Wetter konnten sich bereits in den zwei Vorläufen die „GSB-Dragons“ in Szene setzen und vom restlichen Feld absetzen. Sie erreichten so das A-Finale der „Großen“ als Zeitschnellste aller Altersklassen. Im abschließenden Finale kam es dann zum Showdown zwischen unseren „GSB-Dragons“ und den starken Teams des Friedrich-Bährens-Gymnasiums aus Schwerte und der Robert-Koch-Realschule.
Gleich von Beginn an setzten sich die „GSB-Dragons“ mit kräftigen Schüben und beeindruckender Parallelität an die Spitze und kontrollierten das Finale von vorne. Im Ziel konnten sie sich dann bis über eine ganze Bootslänge von den Kontrahenten absetzen und holten sich das umjubelte, oberste Treppchen in einer Zeit von 1:08,40 Minuten auf 240 m.
Diese Laufzeit bedeutete zugleich einen neuen Rekord in der GSB-Drachenboothistorie und hätte zum Vergleich auch in den am Wochenende stattfindenden Erwachsenenrennen mit vielen eingeübten und trainierten Teams aus ganz NRW die meisten Boote hinter sich gelassen!

Hier geht es zu den Bildern




Hier geht es zu den Bildern der Verabschiedung des zehnten Jahrganges 2019





Hier geht es zu den Bildern unseres Sponsorenlaufes 2019


Girls Day bei Wilo




Klassenausflug ins BVB - Lernzentrum



Schulverbundfinale Jugend debattiert


Aktueller Zeitungsartikel über unsere Medienscouts



Skifahrt der GSB ins Skigebiet Schlick 2000 im Stubaital



Mit 40 Schüler*innen und 5 Skilehrerkolleg*innen ging es vom 09. bis zum 15. Februar 2019 nach Österreich ins Skigebiet Schlick 2000 im Stubaital. Schon seit Monaten freuten sich Teilnehmer*innen der Jahrgangstufen 8-12 und das Skilehrteam auf die Fahrtenwoche in den Schnee. Und es wurde mal wieder noch viel besser als erhofft! Super Stimmung, tolles Wetter, Pulverschnee, Sonnenschein, Mummenschanz, Night of the Colours, Singstar- und Filmeabend... Alles war dabei! Es ging mal wieder viel zu schnell vorbei und viele Teilnehmer*innen freuen sich jetzt bereits wieder auf die Teilnahme im nächsten Jahr!

Zu den Impressionen der Fahrt bitte hier klicken



Hier geht es zum zweiten Album dieser Skifahrt



Hier geht es zum spektakulären Video dieser Skifahrt



Jugend debattiert




Die Sieger der GSB zum bundesweiten Projekt und Wettbewerb "Jugend debattiert" stehen fest. In einem tollen Debatten-Finale in vollbesetzter Aula haben sich acht Klassensieger des 10. Jahrgangs präsentiert und ihr Können eindrucksvoll gezeigt. Am Ende hat sich die Jury für 4 Sieger unseres Schulwettbewerbs entschieden. Von links nach rechts: Alexander Hänel (10b), Marlene Hildebrand (10d), Luca Paar (10c) und Juline Broegelmann (10c). Marlene und Luca werden als erste Sieger am 22. Februar 2019 im Heinrich-Schmitz-Bildungszentrum in Dortmund unsere Schule im Stadtfinale würdig und hoffentlich erfolgreich vertreten.


Hier geht es zu den Bildern der Hastings - Fahrt




Hier geht es zu den Bildern vom Tag der offenen Tür









Viel Spaß auf unseren Internetseiten !


 

© 2022 - The Art Of Light -