Unsere Schule

 

 

Die Gesamtschule Dortmund-Brünninghausen nahmam 1.8.1988 im Gebäude des Aufbau-Gymnasiums, Klüsenerskamp 15, mit dem ersten 5. Jahrgang ihren Unterrichtsbetrieb als 7. Dortmunder Gesamtschule auf. Als erste Dortmunder Gesamtschule wurde diese Schule als vierzügige Schule errichtet, d.h. es gibt in jedem Jahrgang 4 parallele Klassen, von denen im laufenden 5. Jahrgang alle integrativ sind. Die Klassenstärke des 5. Jahrgangs beträgt im Durchschnitt 27 Kinder.  Die Jahrgänge 5-10 der Sekundarstufe I sind im Gebäude Klüsenerskamp untergebracht, unmittelbar angrenzend an die Bolmke. Die Jahrgangsstufen der Sekundarstufe II werden im Schulzentrum Renninghausen "Am Hombruchsfeld" unterrichtet.

Die besondere Lage des Standortes Brünninghausen bietet vielfältige Anlässe und Anreize Lernorte auch außerhalb der Klassenräume zu nutzen. So bieten der Rombergpark, die Bolmke und der nahe Tierpark gerade im naturwissenschaftlichen Fachbereich hier viele Möglichkeiten.

Die pädagogischen Schwerpunkte der Gesamtschule Brünninghausen liegen im ökologischen Bereich, in der Gesundheitserziehung und in den Bereichen Neue Medien sowie Musik und Theater. Ein vielfältiges kulturelles Schulleben mit zahlreichen Veranstaltungen und Präsentationen steht für die Umsetzung des Konzeptes der "Öffnung von Schule" und bietet Schülern und Eltern etliche Gelegenheiten aktiv an der Gestaltung unserer Schule mitzuarbeiten.

 

 


- © Gesamtschule Brünninghausen 2002 bis 2015 - zur Startseite -